Partizipatives Leitbild Baumgarten

Partizipatives Leitbild Baumgarten

Der Bürgermeister von Baumgarten stellte sich die Frage, wie es in Zukunft mit der Gemeinde weitergehen soll, damit die zweisprachige Identität und das Gemeinwesen erhalten bleiben. Für das Klären dieser Fragen führte die STADTpsychologie einen nachhaltig-partizipativen Leitbildprozess durch.


1-baumgartenDie burgenländische Gemeinde Baumgarten ist klein (880 Einwohnerinnen und Einwohner), zweisprachig (kroatisch/deutsch) und von einem starken sozialen Zusammenhalt geprägt. Doch auch vor Baumgarten macht die Zeit nicht halt und so stellte sich der Bürgermeister die Frage, wie es in Zukunft mit Baumgarten weitergehen soll, damit seine Identität und das Gemeinwesen erhalten bleiben. Dem Bürgermeister war es ein besonderes Anliegen, möglichst viele Bewohnerinnen und Bewohner in den Leitbildprozess einzubeziehen, damit die nachfolgenden Aktivitäten auf breite Akzeptanz stoßen. Deshalb wurde die STADTpsychologie mit einem partizipativen Leitbildprozess für eine zukunftsfähige Gemeindeentwicklung beauftragt.

3 Typisches für Baumgarten _ipIn einem Zeitraum von drei Monaten wurden 114 Baumgartnerinnen und Baumgartner einzeln oder in Gruppen zu ihrer Gemeinde befragt. Die Ergebnisse wurden bei einer Veranstaltung, zu der alle persönlich eingeladen waren, präsentiert und anschließend über die Zukunftspotenziale Baumgartens diskutiert. Das Leitbild wurde an die Gemeinde übergeben und vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Ein im Zuge des Leitbildprozesses neu installiertes „Zukunfsteam Baumgarten“– bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern sowie Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern – arbeitet seitdem an der Umsetzung der im Leitbild beschlossenen Projekte und Vorhaben für eine nachhaltige Entwicklung Baumgartens.

Als erstes Projekt startete im Juni 2010 das „Baumgartner Bankerl-Sitzen“, das eine alte burgenländische Tradition aufgreift und sehr erfolgreich die dörfliche Kommunikation fördert.

  • Auftraggeber: Gemeinde Baumgarten/Pajngrt, Burgenland
  • Leistungszeitraum: 2009–2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.